Cranio-Sacral-Ausgleich

Humanenergetikerin Gertrud Boso

Geschichtliches

Geschichtliches

 

W. G. Sutherland entdeckte in den 20er bis 30er Jahren des 20. Jhdt. , dass der Schädel ( Cranium ) rhythmische Bewegungen ausführt, die sich bis ins Kreuzbein ( Sacrum ) fortsetzen. Er entwickelte Techniken, mit denen er dieses System beeinflussen konnte. Seine Arbeit wird als craniale Osteopathie bezeichnet.

 

Dr. J. E. Upledger (Buch:“Auf den inneren Arzt hören“) hatte anfangs der 1970er Jahre während einer Wirbelsäulen - Operation die Gelegenheit den Craniosacralen-Rhythmus an der Dura mater spinalis ( das Rückenmark und das Gehirn umfangende äußerste Hirnhaut ) zu beobachten und entwickelte in der Folge das, was wir heute

CranioSacral Therapie nennen.

Das Cranio-Sacral System 

Das CranioSacrale System besteht aus:cranio transparent

• Cranium ( Schädel )

• Wirbelsäule

• Sacrum ( Kreuzbein )

• den Meningen Hirn- Rückenmarkshäute

• der cerebrospinalen Flüssigkeit des … ….(Hirn- und Rückenmarks-).

 

Das System stellt mechanisch ein halbgeschlossenes hydraulisches System dar. Durch einen Zu- und Abfluss der Flüssigkeit entstehen pulsierende Druckschwankungen, die sich mit einer Frequenz von 6–12 Zyklen in der Minute bemerkbar machen.

Die Bewegung, die dabei vom ganzen Körper ausgeführt werden, wie z.B. die Bewegungen, der einzelnen Schädelknochen, ertastet der Therapeut als CranioSacralen Rhythmus.

 

Kontakt

Gertrud Boso

Humanenergetikerin

Reikimeisterin, Reikilehrerin

Cranio-Sacral Therapeutin

 

Legerstrasse 6 / 12

A-6800 Feldkirch

 

Mob +43(0)664/4587135

 

Email

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Anfrage senden

 

Öffnungszeiten:

 

Mo. - Fr.  08:00 - 19:00 Uhr weitere Termine n. Vereinbarung!